Jetzt nochmal: „Ins Blaue“

Jetzt nochmal: „Ins Blaue“

Was lange währt, wird – hoffentlich – noch gut: Am Sonntag, 1. August, ist nun noch zwei Mal (ab 16 und ab 19 Uhr) der wegen ungünstiger Wetterlage bzw. Krankheit zwei Mal verschobene lyrische Spaziergang „Ins Blaue“ auf dem Programm des 1. Backnanger Kultursommers. Mit dem Schauspieler Uwe-Peter-Spinner, der Harfenistin Berenike Birth, Schülerinnen der Ballettschule Rüter und dem bildenden Künstler Fabian Baur geht es unter unter der Regie von Jasmin Meindl, einer der beiden Leiterinnen des Bandhaus Theaters Backnang, einmal quer durch Wald und Wiese, durch Klänge und Geräusche, durch Literatur und Tanz, durch idyllische bis mysteriöse Bilder der Romantik und des Naturalismus und ebenso quer durch die Geschichte der Dichtkunst von der Klassik bis zur Gegenwart. Geführt wird die kleine Wanderung vom Freien Journalisten Christian Muggenthaler.

Es gibt noch Restkarten. Weil die Veranstaltung sehr wetterabhängig ist, bitten die Veranstalterinnen, in jedem Fall festes Schuhwerk (Wanderschuhe, Gummistiefel o.ä.) anzuziehen. Bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen.